teissTalk: Cyber Skill Gap – Wie kann das Tauziehen um IT-Security-Talente gelingen?

5. Juli 2022, 16:00 Uhr

Nehmen Sie an diesem teissTalk teil und Sie erhalten Antworten auf Ihre wichtigsten Fragen zu diesem Thema:

  • Welche Fachkräfte werden benötigt, um der wachsenden Bedrohung entgegen zu treten?
  • Welche Skills brauchen IT-Security Fachkräfte und welche Ausbildungen sind verfügbar?
  • Ausbilden oder abwerben? Welche Recruiting-Strategien sind erfolgreich?

Talk-Gäste

Sandra Aengenheyster

Übersetzerin und Moderatorin für IT-Kommunikation, Autorin
Selbstständig

Von Software-Rollout bis Cyber-Security – Sandra Aengenheyster ist leidenschaftliche und erfahrene Übersetzerin zwischen IT und Business.

Als IT-Kommunikations-Expertin berät sie seit 10 Jahren Konzerne und innovationsorientierte Mittelständler in der Umsetzung großer Vorhaben. In Transformations- und Veränderungsprojekten sowie in der Informationssicherheit sorgt sie bei ihren Mandant:innen für eine klare Kommunikation und Ergebnisse. Cyber-Security Awareness-Kampagnen, an denen Sandra Aengenheyster bei ihren Kund:innen mitgewirkt hat, wurden u.a. mit dem Care4Aware-Award ausgezeichnet.

Sandra ist angesehene Autorin und Trainerin und weist außerdem über 20 Jahre Erfahrung im Management von meist internationalen Teams und Projekten auf. Vor ihrer Selbständigkeit steuerte und optimierte die evangelische Diplomtheologin mit (Executive) MBA in International Management u.a. mehrere operative Dienstleistungseinheiten eines DAX-Konzerns.

Lola Attenberger

Security Engineer
Zeiss AG

Lola Attenberger ist Security Engineer in der agilen Softwareentwicklung bei der Zeiss AG. Vorher war sie Researcher und Projektleiterin im Digital Society Institute (DSI) an der ESMT Berlin. In ihrer Funktion als Forschungsleiterin des Projektes zum Thema Cybersicherheit im Land Berlin, untersuchte sie Fragen der Cybersicherheit, insbesondere in kritischen Infrastrukturen und entwickelte eine neue Methode einer lokalen Cyber-Risiko-Analyse. Dazu adaptierte sie den Risikomanagementprozess aus dem ISO/IEC 27005. Außerdem untersucht sie quantitativ mittels maschinellem Lernen inwiefern man digitale Souveränität messbar machen könnte sowie die politischen Maßnahmen (e.g. European Chips Act), um dieses Ziel zu erreichen. Des Weiteren beschäftigte sie sich mit der Frage, ob das demokratische System bei den staatlichen Cybersicherheitsstrategien eine Rolle spiele.  Darüber hinaus erforschte sie an der Hochschule für Wirtschaft und Recht die Auswirkungen von globalen ökonomischen Verflechtungen. Wegen ihres breiten ehrenamtlichen Engagements gewann sie zweimal die Engagementpreis des Ehemaligen e.V. der Friedrich-Ebert-Stiftung. Vor ihrer Forschung am DSI war Lola Attenberger im Auswärtigen Amt, im Bundestag sowie für das Ministerium für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung tätig. Insbesondere beschäftigte sie sich dort mit Handels- und Sicherheitspolitik.

Alexandros Manakos

CEO
Apollon Security

Erfahrener Cyber-Security-Experte mit über 20-jähriger Expertise im Bereich Cyber Security bzw. IT-Sicherheit. Aktueller Geschäftsführer der Apollon Security GmbH und ehemaliger CISO und Head of Cyber Security der internationalen Großbank HSBC.

Alexandros Manakos absolvierte ein speziell auf IT-Sicherheit ausgerichtetes Studium (Bachelor und Master) an der University of Applied Sciences Hagenberg in Österreich, war zweimal beim Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) tätig und war bei Accenture sowohl für IT-Security-Beratung zuständig, als auch für die umfangreiche IT-Security-Ausbildung neuer Mitarbeiter, welche er erstellt und eingeführt hat.

Im Anschluss war er für mehrere Jahre als Manager IT-Audit bei der HSBC tätig, bis er die Abteilung IT-Security übernahm.

Er hält außerdem Seminare und Fachvorträge u. a. zu den Themen IT-Sicherheit, Cyber Security, Datenschutz und Informationssicherheit und verfügt über zahlreiche Zertifizierungen.

Sebastian von Rabenau

Director
n_value placement GmbH

Sebastian von Rabenau ist seit 2004 in der Rekrutierung von Fach- und Führungskräften tätig und unterstützt und berät seitdem Unternehmen aller Größenordnungen bei der Besetzung von Schlüsselpositionen im Bereich IT.