Unsere Talk-Gäste

Wir sind stolz darauf, die führenden Experten der Informationssicherheitsbranche bei teissTalk begrüßen zu dürfen. Zu unseren Gästen gehören:

Milena Thalmann

Founder / IT’s Advocate
WHITE RABBIT COMMUNICATIONS

Milena Thalmann ist Vermittlerin zwischen den Welten IT und Marketing.

Sie gründete 2020 die Agentur “White Rabbit Communications” zusammen mit Sasa Grzinic. Deren Ansatz ist es, auf Augenhöhe mit der IT, Sichtbarkeit und Interesse für digitale Trends in der Kommunikation zu schaffen.  

Vor zwanzig Jahren aus der klassischen Kommunikation kommend, rutschte sie zufällig in die IT. Und brennt seither dafür. Weshalb Milena es sich auf die Fahne schrieb, diese Welt für jedermann / -frau emotional und verständlich zu machen.  

Milena Thalmann ist nicht nur kreativ, sie hat auch Board-Erfahrung, Management & Marketing Skills, breites IT Verständnis, ein inspirierendes Netzwerk, sowie die Gabe mit Empathie und Scharfsinn, die komplexe Welt innerhalb auf wenige Worte simpel und motivierend runterzubrechen.

Dr. des. Steffen M. Hessler

Unidozent, Autorschaftserkennung, Forensische Linguistik, IT Security Awareness, Einfache Sprache für Industrienormen und IT-Sicherheit, Beratung und Kommunikationstraining
Ruhr-Universität Bochum

Dr. des. Steffen Hessler ist Absolvent des IT-Security-Forschungskollegs „SecHuman – Sicherheit für Menschen im Cyberspace“ und Wissenschaftler an der Ruhr-Universität Bochum. Während des SecHuman-Projekts hat er u.

a. beim Bundeskriminalamt gearbeitet. Im Rahmen dieser Forschungsarbeit schrieb er seine Dissertation zur Autorschaftserkennung im Zusammenhang mit IT-Security Awareness und Prävention von Desinformation und Social Engineering. Die Monographie erscheint in diesem Jahr beim Verlag Narr Francke Attempto.

Als Stipendiat beim Center For Advanced Internet Studies forschte er zur „Verbesserung der Anwendbarkeit von Industrienormen im Bereich Informationssicherheit anhand linguistischer Konzepte“ und arbeitete am Workstream „Effektive IT-Security Awareness“ beim Dialog für Cyber-Sicherheit des BSI.

Steffen Hessler beschäftigt sich seit über 15 Jahren mit Textanalysen und bietet forensisch-linguistische Analysen für Unternehmen an.

Weiterhin befasst er sich mit der Vermittlung von IT-Security Awareness-Inhalten mithilfe von Konzepten der Einfachen Sprache.

Derzeit ist er mit der Planung und Konzeption eines Projekts zu den Themen „Sprachliche Analysen von digitaler Erpressung“ und „Schutz vor digitaler Erpressung“ befasst.

Weitere Informationen finden Sie unter:

http://staff.germanistik.rub.de/hessler/

steffen.hessler@rub.de

Sandra Aengenheyster

Übersetzerin und Moderatorin für IT-Kommunikation, Autorin
Selbstständig

Von Software-Rollout bis Cyber-Security – Sandra Aengenheyster ist leidenschaftliche und erfahrene Übersetzerin zwischen IT und Business.

Als IT-Kommunikations-Expertin berät sie seit 10 Jahren Konzerne und innovationsorientierte Mittelständler in der Umsetzung großer Vorhaben. In Transformations- und Veränderungsprojekten sowie in der Informationssicherheit sorgt sie bei ihren Mandant:innen für eine klare Kommunikation und Ergebnisse. Cyber-Security Awareness-Kampagnen, an denen Sandra Aengenheyster bei ihren Kund:innen mitgewirkt hat, wurden u.a. mit dem Care4Aware-Award ausgezeichnet.

Sandra ist angesehene Autorin und Trainerin und weist außerdem über 20 Jahre Erfahrung im Management von meist internationalen Teams und Projekten auf. Vor ihrer Selbständigkeit steuerte und optimierte die evangelische Diplomtheologin mit (Executive) MBA in International Management u.a. mehrere operative Dienstleistungseinheiten eines DAX-Konzerns.

Sebastian von Rabenau

Director
n_value placement GmbH

Sebastian von Rabenau ist seit 2004 in der Rekrutierung von Fach- und Führungskräften tätig und unterstützt und berät seitdem Unternehmen aller Größenordnungen bei der Besetzung von Schlüsselpositionen im Bereich IT.

Lola Attenberger

Security Engineer
Zeiss AG

Lola Attenberger ist Security Engineer in der agilen Softwareentwicklung bei der Zeiss AG. Vorher war sie Researcher und Projektleiterin im Digital Society Institute (DSI) an der ESMT Berlin. In ihrer Funktion als Forschungsleiterin des Projektes zum Thema Cybersicherheit im Land Berlin, untersuchte sie Fragen der Cybersicherheit, insbesondere in kritischen Infrastrukturen und entwickelte eine neue Methode einer lokalen Cyber-Risiko-Analyse. Dazu adaptierte sie den Risikomanagementprozess aus dem ISO/IEC 27005. Außerdem untersucht sie quantitativ mittels maschinellem Lernen inwiefern man digitale Souveränität messbar machen könnte sowie die politischen Maßnahmen (e.g. European Chips Act), um dieses Ziel zu erreichen. Des Weiteren beschäftigte sie sich mit der Frage, ob das demokratische System bei den staatlichen Cybersicherheitsstrategien eine Rolle spiele.  Darüber hinaus erforschte sie an der Hochschule für Wirtschaft und Recht die Auswirkungen von globalen ökonomischen Verflechtungen. Wegen ihres breiten ehrenamtlichen Engagements gewann sie zweimal die Engagementpreis des Ehemaligen e.V. der Friedrich-Ebert-Stiftung. Vor ihrer Forschung am DSI war Lola Attenberger im Auswärtigen Amt, im Bundestag sowie für das Ministerium für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung tätig. Insbesondere beschäftigte sie sich dort mit Handels- und Sicherheitspolitik.

Alexandros Manakos

CEO
Apollon Security

Erfahrener Cyber-Security-Experte mit über 20-jähriger Expertise im Bereich Cyber Security bzw. IT-Sicherheit. Aktueller Geschäftsführer der Apollon Security GmbH und ehemaliger CISO und Head of Cyber Security der internationalen Großbank HSBC.

Alexandros Manakos absolvierte ein speziell auf IT-Sicherheit ausgerichtetes Studium (Bachelor und Master) an der University of Applied Sciences Hagenberg in Österreich, war zweimal beim Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) tätig und war bei Accenture sowohl für IT-Security-Beratung zuständig, als auch für die umfangreiche IT-Security-Ausbildung neuer Mitarbeiter, welche er erstellt und eingeführt hat.

Im Anschluss war er für mehrere Jahre als Manager IT-Audit bei der HSBC tätig, bis er die Abteilung IT-Security übernahm.

Er hält außerdem Seminare und Fachvorträge u. a. zu den Themen IT-Sicherheit, Cyber Security, Datenschutz und Informationssicherheit und verfügt über zahlreiche Zertifizierungen.